attocube

IDS3010

attocube - die Nanospezialisten aus München forderten uns auf einen Mix aus 3D und Realdreh zu produzieren und einen für den Laien komplizierten Prozess inhaltlich und visuell zu veranschaulichen.Die Tochterfirma Wittensteins, Gewinner des Hermes Award 2015, sticht aus der deutschen Innovations-Industrie heraus und zeigt, dass man in Deutschland durch revolutionäre Erfindungen Erfolg hat.Größten Respekt vor dieser wissenschaftlichn Höchstleistung

 

Regie: Helge Rehfeld
Konzept: Rat & Tat
Kamera: Sven Lützenkirchen
Postproduktion: MSG, Armin Müller, Große8
Sound: Lorenz Naumann

BMBF

Carbon2Chem

Das Bundeministerium für Bildung und Forschung tut Gutes und produziert mit uns den Film zum Projekt Carbon2Chem. Es geht um nicht weniger als das allgemein verrufene CO2 für die Produktion von Kraftstoffen, Kunststoffen oder Düngemitteln zu nutzen. Daran sind die größten Player aus Industrie und Forschung beteiligt und planen innerhalb der nächsten Jahre den CO2 Ausstoß um 10% zu senken. Wir sind stolz das hochinnovative Projekt begleiten zu können.

 

Regie: Helge Rehfeld
Konzept: Rat & Tat
Kamera: Sven Lützenkirchen
Postproduktion: Dirk Reys
3D: Armin Müller

Wittenstein

iTAS

FTS – Fahrerlose Transportsysteme, früher Zukunftsmusik, heute im Einsatz. Wer hätte gedacht, dass diese ausgefeilte Technologie gerade in Krankenhäusern zum Einsatz kommt. Das Servoantriebssystem iTAS unseres Kunden Wittenstein sorgt im inneren des FTS für einen reibungslosen Ablauf und effizienteste Steuerung. Nicht nur die Technologie, sondern auch der gelungene Mix von 3D und Realfilm hat auf der Hannover Messe für Begeisterung gesorgt.

 

Regie: Helge Rehfeld
Konzept: Rat & Tat
Kamera: Sebastian Pruß
Postproduktion: Dirk Reys
3D: Armin Müller

thyssenkrupp

emobility

emobility oder auch die Kunst des elektrischen Antriebs. Ein großes Thema für Industrie und Gesellschaft. Immerhin möchte die Bundesregierung bis 2020 eine Million Elektrofahrzeuge auf unseren Straßen im Einsatz haben, bis 2030 sogar 6 Millionen. Als eines der größten Industrieunternehmen Europas muss thyssenkrupp da selbstverständlich mitspielen und produzierte aus gegebenem Anlass mit uns den Film dazu. Engineering made in Germany.

 

Regie: Helge Rehfeld
Konzept: MSG
Kamera: Stefanie Gartmann, Sven Lützenkirchen
Postproduktion: Dirk Reys, Armin Müller

Wittenstein

Cymex5

Cymex5? Was ist Cymex5? Diese Frage sollten wir dem Zuschauer in einem knackigen Clip beantworten. Wie erklärt man in 60 Sekunden eine hochkomplexe Industrie- Software. Eigentlich gar nicht, denn dieser Film soll einfach Lust darauf machen ein gutes Tool kennen zu lernen. Der Dreh bei unserem Kunden Wittenstein, hat allen riesigen Spaß gemacht - und unser Protagonist heißt seitdem im Ländle nicht mehr Dieter, sondern John…John Travolta.

 

Regie: Helge Rehfeld
Konzept: Rat & Tat
Kamera: Timm Lange
Postproduktion: Dirk Reys

STRÖER

Roadside Screen

Die gute, alte Litfaßsäule hat ausgedient. Ströer, der Spezialist, wenn es um Außenwerbung geht, ist schon seit längerem auf digitalen Pfaden unterwegs. Die riesigen Roadside Screens stechen nicht nur ins Auge, sondern verändern ein ganzes Stadtbild. Es dauerte bis wir in diesem tropisch anmutenden Sommer eine laue Nacht erwischten, doch dann hat es sich gelohnt. Köln bei Nacht hat seinen Reiz. Das sagen selbst wir als gebürtige Hauptstädter (NRWs).

 

Regie: Helge Rehfeld
Konzept: MSG
Kamera: Stefanie Gartmann
Postproduktion: Dirk Reys

Wittenstein

Keyvisual

Die Latte hing hoch als es hieß neun 55Zoll Monitore durch neun Filme in Einklang zu bringen. Alle miteinander sollten durch ein Keyvisual in Verbindung gebracht werden. Die Idee das Ganze durch Menschen aufzulockern, kam erst im Laufe des Prozesses. Wie das alles technisch funktioniert, verraten wir natürlich nicht, doch war die Komposition auf der Hannover Messe einer der Hingucker. Vielen Dank auch an Armin Müller (Animation) und Lorenz Naumann (Musik).

 

Regie: Helge Rehfeld
Konzept: Rat & Tat
Kamera: Sebastian Pruß
Postproduktion: Armin Müller
Musik: Lorenz Naumann

Wittenstein

Mythos

Wittenstein. Das innovative Unternehmen aus Igersheim hat nicht das Rad, aber den Antrieb neu erfunden. Wir sind stolz mit der Agentur Rat & Tat, sowie tatkräftiger Unterstützung der Großen8, Köln, eine ideale Verschmelzung von Realfilm und 3D auf die Beine gestellt zu haben. Wittenstein wurde in diesem Jahr für Ihre Erfindung mit dem deutschen Industrie-Oskar, dem Hermes Award, dafür belohnt.

 

Regie: Helge Rehfeld
Konzept: Rat & Tat
Kamera: Sven Lützenkirchen
Postproduktion: MSG, Große8

TMDFRICTION

Passion

Wer hätte gedacht, dass es 2 km hinter der deutschen Grenze bei unseren französischen Nachbarn derart anders zugeht als bei uns. Die Dreharbeiten und das Konzept wurden kurzerhand vor Ort geändert, viele Menschen, die nicht eingeplant waren, spielten mit und auf einmal stimmte die Wirtin des örtlichen Bistros ein Ständchen ein. Heraus kam dieser wunderbare Film und eine tolle Familiengeschichte.TMD ist Weltmarkführer in der Herstellung von Bremsbelägen.

 

Regie: Helge Rehfeld
Konzept: Helge Rehfeld, Dirk Reys
Kamera: Stefanie Gartmann
Postproduktion: Helge Rehfeld, Dirk Reys

Gerresheimer

product world

Es ist immer wieder ein Vergnügen mit unserem Düsseldorfer Nachbarn und börsennotierten Unternehmen Gerresheimer zusammen zu arbeiten. Die Reise in die Provinz von New Jersey war ein echtes Stück USA. Dalton, der Protagonist des dritten Productworld-Films wurde von uns allen ins Herz geschlossen. Es ist eine Geschichte, wie sie amerikanischer nicht sein könnte.

“Kundenfeedback”

 

Regie: Helge Rehfeld
Konzept: Helge Rehfeld, Dirk Reys
Kamera: Stefanie Gartmann
Postproduktion: Dirk Reys, Helge Rehfeld

Sandvik

Services

Yellow Coats. Das war das key visuell, das wir uns ausgesucht haben, um dieser Produktion etwas Besonderes zu geben. Es waren 5 intensive Drehtage beim schwedischen Stahl- und Werkzeugkonzern. Wir durften lernen, dass die nordische Unternehmenskultur lockerer und freundlicher ist als die unsere. Die Zusammenarbeit erwies sich als äußerst fruchtbar und gelb ist unsere neue Lieblingsfarbe.

 

Regie: Helge Rehfeld
Konzept: Helge Rehfeld, Dirk Reys
Kamera: Stefanie Gartmann
Postproduktion: Dirk Reys

WITTENSTEIN

Fitbone

Martina Kappes. Wenn man sie trifft, würde man nicht denken, dass diese tolle Frau einen solchen Leidensweg hinter sich bringen musste. Durch die herausragende Technik der Innovations-Schmiede Wittenstein wurde ihr Leben wieder lebenswert. Für uns sehr eindrucksvolle Dreharbeiten, die zeigten, was heute in der Chirurgie alles möglich ist.

 

Regie: Helge Rehfeld
Konzept: Rat & Tat
Kamera: Timm Lange
Postproduktion: Dirk Reys, Armin Müller

Gerresheimer

product world

„Der Reiner, der arbeitet in der Hölle“. Dieses Zitat aus unserem neuesten Werk für die Gerresheimer AG trifft es auf den Punkt. Die MSG hat schon viele Arbeitsplätze in der Industrie gesehen, doch das „heiße Ende“ im Essener Werk des Glas- und Verpackungsspezialisten hat größten Respekt verdient. Es war uns eine Ehre mit Reiner Schleifenbaum und seiner Tochter Lea in der Hölle zu drehen. Die sehr konstruktive Zusammenarbeit mit der Kommunikationsabteilung unserer Nachbarn verlief ebenfalls äußerst harmonisch.

“Kundenfeedback”

 

Regie: Helge Rehfeld, Dirk Reys
Konzept: Helge Rehfeld, Dirk Reys
Kamera: Stefanie Gartmann
Postproduktion: Dirk Reys

Remondis

Responsibility

Mo & O, Werbeagentur aus Düsseldorf und Remondis, der größte Recycler Europas, haben uns vertraut. Mit sagenhaften Bildern aus unserem schönen Land sind sie belohnt worden. Die Dreharbeiten quer durch die Republik waren zwar strapaziös, doch im Nachhinein ein einzigartiges Erlebnis. Spätestens beim Cineflex-Flug über Nord- und Ostsee haben auch wir verstanden: Es lohnt sich, diese Welt zu erhalten!

“Kundenfeedback”

 

Regie: Helge Rehfeld, Sven Lützenkirchen
Konzept: Helge Rehfeld, Dirk Reys/Text: MO & O
Kamera: Sven Lützenkirchen
Postproduktion: Dirk Reys

11Meterstiftung

Foul

Die 11Meterstiftung aus Düsseldorf hat es geschafft zahlreiche Promis und wahre Fans zusammen zu trommeln, um einen Spot für den guten Zweck zu produzieren. Nicht nur für uns, sondern für alle Beteiligten wie Campino, Manuel Andrack u.v.m. war es Ehrensache bei dem Projekt zu helfen. In den Farben getrennt - in der Sache vereint. Fußball verbindet eben doch.

Regie: Helge Rehfeld
Konzept: Helge Rehfeld, Dirk Reys
Kamera: Timm Lange, Sven Lützenkirchen
Postproduktion: MSG

airberlin

Airberlin Spot-Compilation

Wir haben in den letzten 5 Jahren eine Menge für die airline mit Herz produziert. Ob Real-Dreh oder Animation. Die Berlin/Düsseldorfer Freundschaft macht immer Spaß, weil sie so herrlich unkompliziert ist.
So wie wir eben.

“Kundenfeedback”

 

 

Regie:Helge Rehfeld. Dirk Reys
Konzept: Rapp Germany, MSG
Kamera: Sven Lützenkirchen
Postproduktion: Große8, Dirk Reys

Glamour / Instyle

TV Spots

Die MSG geht neue Wege und animiert! Das was wir innerhalb großer Projekte ständig tun, wird nun solo produziert. Zusammen mit Armin Müller, 3D Künstler und Freund der MSG, haben wir unter der Schirmherrschaft der Agentur venice TV Spots für den Condé Nast Verlag produziert. Es ging um die Zugpferde des Hauses: Glamour und Myself!

 

Konzept: venice communications
2D/3D: Dirk Reys, Armin Müller

Thomy

Landurlaub

Food-Aufnahmen! Zugegeben ein neues Terrain für uns. Das Remake des bekannten Spots im Leuchtturm war eine Herausforderung für uns, den Food Designer und nicht zuletzt den über 50 Tuben echter Mayonaise. Danke für das Vertrauen der Agentur Brandlounge.

 

 

Regie:Helge Rehfeld, Sven Lützenkirchen
Konzept:Brandlounge
Kamera:Sven Lützenkirchen
Postproduktion:Dirk Reys
Robot

about

Die MSG – das sind in erster Linie die beiden Macher der Gruppe, Dirk Reys und Helge Rehfeld. Doch ohne die zahlreichen freien Mitarbeiter aus ganz Deutschland hätten sie nicht über 150 Projekte seit 2003 erfolgreich abschließen können.

Helge Rehfeld , kreativer Filmproduzent und Regisseur, der immer auch die strategische Ausrichtung und Kosten der Auftraggeber im Auge hat. Unsere Kunden schätzen seine pragmatische Art Aufgaben zu lösen.

Dirk Reys ist das Multitalent am Schnittplatz. Durch langjährige Erfahrung in allen Bereichen der digitalen Postproduktion hat er der MSG den perfekten Workflow verpasst, um Projekte jeder Größenordnung zum Ziel zu führen.

Bei Dreharbeiten sieht man beide oft vereint, da die MSG die Meinung vertritt, dass Produktion und Postproduktion nicht voneinander zu trennen sind. Es ist kein Zufall, dass die MSG über 70 % seiner Kunden direkt bedient, denn Konzepte und Ideen werden hier gestaltet und oft direkt mit dem Kunden abgestimmt.

Aber auch Agenturen, kleine sowie große, schätzen die Flexibilität und vor allem die Selbstständigkeit der Gruppe, denn hier weiß man was man tut – und man tut es gut! Vorproduktion, Produktion und Postproduktion - die MSG bietet alles zu vernünftigen Preisen.

Robot

friends

Hier möchten wir kurz die Menschen und Unternehmen auflisten, mit denen wir in den letzten Jahren eng und erfolgreich zusammen gearbeitet haben. Die über 20 freien Mitarbeiter und viele Partner machen die Gruppe aus. Manche gehören zur MSG-Familie, manche kommen immer mal wieder zum Einsatz – und andere sind uns einfach nur einen Gefallen schuldig.

Sven Lützenkirchen - Kamera, Regie |        Timm Lange - Kamera, Regie |        Stefan Brückerhoff - Kamera, Regie |        Bert Bartel - Kamera |        Ed Hoffmann - Licht |        Andi Artelt - Kamera |        Annivas Kellidis - Licht |        Rafael Tyblewski - Ton |        Markus Kersting - Ton |        Ulrich Herrgen - Schnitt |        Gunnar Jacobsen - Licht |        Julius Schnurbein - Licht |        Kim Decker - Licht |        Tobias Menzel - Licht |        Florian Reeh - Assistent |        Markus Adam - Assistent |        Hagen Engels - Chef de Cuisine |        Zlatko Nikolovski - Webdesign |        Armin Müller - 3D |        Gitty Homberg - Maske |        Elke Hahn - Maske |        Große8 - 3D |        Lorenz Naumann - Komposition/Vertonung |        Max Stamm - Komposition/Vertonung |        MT3 - Medientransfer ...u.v.m.

 

Danke!

Robot

clients

Nein, wir wollen keine Logos vom riesigen Kundenstamm auf unserer Seite zeigen, aber auch wir sind stolz, dass einige bekannte Namen aus der internationalen Wirtschaft und Werbung auf uns zählen. Doch nicht der Name und noch weniger die Größe eines Unternehmens mindern oder stärken das Engagement mit dem wir bei der Sache sind. Ob kleines oder großes Budget – wir geben immer 100%!

 

Nach oben Knopf